LEBEN & KREIEREN

BEGEGNUNGSORT

Õhtu-Kallas - das Haus am Abendufer - schafft Raum für Begegnungen. Das Herzstück wird ein Kaffeeraum mit Küche im Erdgeschoss sein, der dazu einlädt an kleinen Tischen zu sitzen, Zeitung zu lesen, zu schwatzen, einander zu treffen, Kaffee oder Tee zu trinken, Kuchen oder andere Kleinigkeiten zu essen. Der Raum kann von Kunstschaffenden gestaltet werden. Hier finden zum Beispiel Lesungen, Präsentationen, Literaturkreise und kleine Konzerte statt.

 
ARTISTS IN RESIDENCE

Kulturschaffende können für ein bis sechs Monate im Haus leben und arbeiten, sei dies über Residenzprogramme, mit Hilfe anderer Projekte oder auf Eigeninitiative. Daf̈ür werden im Obergeschoss drei bis vier Wohnräume sowie ein Atelierraum im Erdgeschoss und ein Musikzimmer im Nebengebäude zur Verfügung stehen. Ein grosser Atelierraum im Nebengebäude kann flexibel genutzt werden. In einer Werkstatt können sich Kunstschaffende aus Haapsalu oder der Region permanent einmieten.

KULTURVERMITTLUNG

Kulturvermittlung wird ein zentrales Thema. Workshops mit den residierenden Kunstschaffenden, mit lokalen KünstlerInnen, Animationen, Theaterprojekte, Seminare, Treffen mit unbekannten Menschen, Gesprächsrunden, Zusammenarbeit mit Schulen in Haapsalu, Lesezirkel und mehr sind mögliche Inhalte. Zielpublikum werden je nach Angebot kulturinteressierte Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Bewohner der Sanatorien sein.

 

CAFÉ

Für das Betreiben des Cafés werden mit verschiedenen Beteiligten kreative Konzepte entwickelt, die es Interessierten ermöglichen Erfahrungen zu sammeln. Zum Beispiel kann der Betrieb jungen Menschen anvertraut werden, die durch einen Mentor oder eine Mentorin unterstützt , Berufserfahrung sammeln können

GÄSTEZIMMER

Im Erdgeschoss werden zwei Zimmer zur Verfügung stehen, die entweder an Familien, Bekannte, Gäste oder an weitere Kulturschaffende vermietet werden können.

GROSSE IDEEN

Es ist denkbar, den normalen Hausbetrieb jedes Jahr vorübergehend einzustellen und Raum für grosse Ideen zu schaffen. Zum Beispiel für Sommerlager, Theaterprojekte, Austauschprogramme Seminare oder für Kooperationen mit in Haapsalu stattfindenden Kulturfestivals. Das Haus ist offen für visionäre Ideen und unkonventionelle Denker. Es ist ein Ort wo grandiose Ideen Realität werden können.

GARTEN

Ein Teil des Gartens ist für geselliges Beisammensein mit Sitzplatz, Sauna und Aussenküche gedacht. Im anderen Teil des Grundstücks wird ein Garten mit ruhigen Oasen für den Rückzug mit Hängematten oder einem Pavillon entstehen. Gartenbeete werden ermöglichen gemeinsam zu arbeiten, zu gestalten und zu ernten.

© 2017 by Ohtu-Kallas 15. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now